Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Header Mobile Header

    News

    • Geflügelpest: Kein Ende in Sicht?

      (04.09.2017) Deutschland erlebte im vergangenen Jahr die bisher schwerste Welle von Geflügelpestausbrüchen überhaupt. Auch in Zukunft sind solche Epidemien nicht vermeidbar. Es können jedoch Vorkehrungen getroffen werden. Auf dem 9. Leipziger Tierärztekongress wird der Präsident des Friedrich-Loeffler-Instituts, Prof. Dr. Dr. Thomas C. Mettenleiter, die Epidemie 2016/17 umfassend darlegen und werten.

      button arrow
    • Ethik-Kodex – eine moralische Selbstverpflichtung

      (04.09.2017) Tierärzte tragen eine besonders hohe Verantwortung gegenüber Tieren. Der Ethik-Kodex gibt ihnen dabei eine eigene moralische Richtschnur für die Zukunft. In seinem Vortrag auf dem 9. Leipziger Tierärztekongress wird Prof. Dr. Thomas Blaha, Vorsitzender der Tierärztlichen Vereinigung für Tierschutz e.V., den Kodex und seine Hintergründe näher erläutern.

      button arrow
    • nutriCARD – Leuchtturmprojekt im Universitätsbund Halle-Jena-Leipzig

      (04.09.2017) Kardiovaskuläre Erkrankungen stellen die Haupttodesursache in Deutschland und Europa da. Doch welche Möglichkeiten gibt es, die Gesundheit der Bevölkerung langfristig zu verbessern? Im Projekt nutriCARD, unter der Leitung von Prof. Peggy G. Braun am Standort Leipzig, werden herzgesündere Lebensmittel und Ernährungsstrategien entwickelt, die zu einem gesünderen Lebensstil beitragen.

      button arrow
    • Adipositas: Zivilisationskrankheit unserer Pferde und Ponys oder Erbe der Wildpferde?

      (04.09.2017) Mehr als die Hälfte der Pferde und Ponys ist fettleibig. In einer mehrjährigen Studie an der Veterinärmedizinischen Fakultät der Universität Leipzig sollen die Mechanismen, die zu verschiedenen Komplikationen führen, untersucht werden. Dabei spielen Fettgewebe und Leber eine entscheidende Rolle.

      button arrow
    • „Nicht süß, sondern gequält!“

      (17.05.2017) Unter Berücksichtigung brachycephaler Rassen stehen zum 9. Leipziger Tierärztekongress die Qualzuchten beim Kleintier auf der Agenda. Das Symposium wird inhaltlich durch die Deutsche Veterinärmedizinische Gesellschaft mit Unterstützung der Bundestierärztekammer organisiert.

      button arrow
    • Specials für Studenten

      (17.05.2017) Vom Bewerbungstraining bis zur Praktikumsbörse: Zum 9. Leipziger Tierärztekongress werden spezielle Programmpunkte für den Nachwuchs angeboten.

      button arrow
    • Aus der Forschung: Entwicklung neuer Impfstoffe vom Bund gefördert

      (17.05.2017) Tiermediziner der Universität Leipzig arbeiten an der Entwicklung neuer Impfstoffe, die Schweine vor dem gefährlichen Erreger Streptococcus suis schützen sollen.

      button arrow
    • Von Texas über Bern zurück nach Leipzig – Kollegenzuwachs an der VMF

      (17.05.2017) Professor Dr. med. vet. Romy Heilmann hat einen langen Weg hinter sich, der sie schließlich im Mai 2016 zurück an die Veterinärmedizinische Fakultät nach Leipzig geführt hat. Hier hat sie nun die Leitung der Abteilung Innere Medizin der Kleintiere inne.

      button arrow
    • vetexpo: Online anmelden

      (06.03.2017) Vom 19. bis 20. Januar 2018 geht erneut die größte veterinärmedizinische Industrieausstellung im deutschsprachigen Raum zum Leipziger Tierärztekongress an den Start. Ab sofort können sich Aussteller online registrieren.

      button arrow
    • Für und Wider von Stadtimkereien

      (06.03.2017) Die Honigbiene, ein hochinteressantes sowie unentbehrliches Nutztier unseres komplexen Ökosystems, wird auch zum 9. Leipziger Tierärztekongress wieder Thema sein. Im Fokus steht dabei diesmal die Stadtimkerei.

      button arrow
    • Deutschlandstipendien der VMF – mehr als im Vorjahr vergeben

      (06.03.2017) Zum Wintersemester 2016/17 wurden vier weitere Deutschlandstipendien an der Veterinärmedizinischen Fakultät der Universität Leipzig (VMF) finanziert.

      button arrow
    • Kongressprogramm 2018: Vielfalt und Aktualität auf ganzer Linie

      (23.11.2016) Von Bienen bis zu Wiederkäuern, von der Chirurgie bis zur Berufspolitik: Das Programm des kommenden Leipziger Tierärztekongresses verspricht schon jetzt ein breites Themenspektrum für Fortbildung und fachlichen Austausch.

      button arrow
    • Dekanwechsel an der VMF

      (23.11.2016) Prof. Dr. Walter Brehm wurde am 05. Oktober durch den Rat der Veterinärmedizinischen Fakultät der Universität Leipzig zum neuen Dekan gewählt.

      button arrow
    • ICERM mit neuem Programmvorsitz

      (23.11.2016) Für die 10. Auflage der International Conference on Equine Reproductive Medicine übernimmt Prof. Dr. Harald Sieme von der Stiftung Tierärztliche Hochschule Hannover den neuen Programmvorsitz.

      button arrow
    • Sächsische Tierärzte haben einen neuen Präsidenten

      (23.11.2016) Anfang November haben 33 Mandatsträger der Sächsischen Landestierärztekammer in Dresden einen neuen Präsidenten für die 7. Wahlperiode bis 2021 gewählt. Dr. Uwe Hörügel löst den langjährigen Präsidenten Dr. Hans-Georg Möckel ab.

      button arrow
    • Besucherrekord und Ausstellerwachstum

      (16.01.2016) Insgesamt 5.000 Veterinärmediziner, Tiermedizinische Fachangestellte und Studenten nutzten den 8. Leipziger Tierärztekongress, um sich über neueste Entwicklungen in der Tiermedizin auszutauschen. Innovativ zeigte sich die begleitende Industrieausstellung vetexpo, auf der 2016 insgesamt 210 Aussteller ihre Produkte und Dienstleistungen präsentierten. Damit verzeichnete die Veranstaltung erneut ein Wachstum und bestätigt somit ihre Position als größter Branchentreff im deutschsprachigen Raum.

      button arrow
    • Verleihung des "Fritz-Rupert-Ungemach-Preis"

      (15.01.2016) Der Freundeskreis Tiermedizin der Veterinärmedizinischen Fakultät Leipzig e.V. verlieh zum 8. Tierärztekongress in Leipzig den "Fritz-Rupert-Ungemach-Preis". Das Preisgeld in Höhe von 1.500 Euro teilen sich insgesamt drei Preisträger, die für ihre Dissertationen ausgezeichnet wurden.

      button arrow
    • Tierseuchenbekämpfung und deren wirtschaftliche Aspekte

      (15.01.2016) Die Bekämpfung von Tierseuchen wird von zahlreichen wirtschaftlichen Aspekten begleitet. Strategische Entscheidungen diesbezüglich können sowohl gesamtwirtschaftliche als auch volkswirtschaftliche Auswirkungen haben. Zum 8. Leipziger Tierärztekongress werden durch Dr. Karsten Donat die ökonomischen Zusammenhänge in der Tierseuchenbekämpfung mit Blick auf den Veterinärmediziner betrachtet.

      button arrow
    • Spritzen, Viren und Bakterien – Gesundheit im Schweinestall

      (15.01.2016) Impfen ist wichtig für das eigene Wohlbefinden – das ist nicht nur beim Menschen so, sondern auch bei Nutztieren. Durch die gezielte Verwendung von Impfstoffen kann der Einsatz von Antibiotika stark reduziert werden. Zudem erhöhen Impfungen die Leistungsfähigkeit der Tiere und sind ein aktiver Beitrag zum Tierschutz. Zum Wohle der Tiergesundheit muss ein aktiver Austausch von Experten über die immer weiter zunehmende Komplexität der Erkrankungen durchgeführt werden.

      button arrow
    • Dr. Gert Barysch mit Oskar-Röder Ehrenplakette ausgezeichnet

      (14.01.2016) Die Veterinärmedizinische Fakultät der Universität Leipzig würdigte beim 8. Leipziger Tierärztekongress Dr. Gert Barysch für seine Unterstützung rund um den Kongress. Der ehemalige Geschäftsführer der IDT Biologika GmbH wurde für seine Verdienste im Rahmen der Fortbildungsveranstaltung sowie der Fakultät mit der Oskar-Röder Ehrenplakette ausgezeichnet.

      button arrow
    Impressum| Datenschutz und Haftung| Leipziger Messe GmbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig © Leipziger Messe 2017. Alle Rechte vorbehalten