Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Header Mobile Header

    „Nicht süß, sondern gequält!“

    17.05.17 | 10:00 Uhr | Für die DVG, F. Röcken und M. Kramer

    Unter Berücksichtigung brachycephaler Rassen stehen zum 9. Leipziger Tierärztekongress die Qualzuchten beim Kleintier auf der Agenda. Das Symposium wird inhaltlich durch die Deutsche Veterinärmedizinische Gesellschaft mit Unterstützung der Bundestierärztekammer organisiert.

    Unter dem Motto „Nicht süß, sondern gequält!“ hat sich die Deutsche Tierärzteschaft unter Federführung der Bundestierärztekammer (BTK) zum Ziel gesetzt, den zunehmenden Qual- und Defektzuchten bei manchen, sehr beliebten Hunde- und Katzenrassen, aber auch Kleinsäugern, den Kampf anzusagen. Hierzu wurde auf Beschluss des BTK die Arbeitsgruppe „Qualzuchten“, bestehend aus Repräsentanten aller großen veterinärmedizinischen Organisationen, eingerichtet. Diese haben sich zur Aufgabe gemacht, die Beschlüsse des 27. Tierärztetages umzusetzen. Eine Vielzahl von dort verabschiedeter Empfehlungen und Forderungen richtet sich unter anderem an den Gesetzgeber, an Zuchtverbände und -vereine, die Medien- und Werbebranche sowie an die Tierärztekammern und die Tierärzteschaft.

    Präsentation von Forschungsergebnissen

    In Folge der Beschlüsse wurden an die veterinärmedizinischen Bildungsstätten Anliegen herangetragen, erblich bedingte Gesundheitsprobleme zu definieren, Erbkrankheiten zu identifizieren, den Vererbungsmodus bei Defekt- und Qualzuchten aufzudecken sowie qualifizierte Studien zur Definition von Qualzuchten durchzuführen. Darüber hinaus sollen tierschutzrechtlich relevante Grenzen der Zucht von Hunden, Katzen und Kleinsäugern aufgezeigt sowie zuverlässige Methoden zum routinemäßigen Nachweis von Trägern genetisch bedingter, klinisch relevanter, vererbbarer Krankheiten oder Defekte entwickelt werden. Zum 9. Leipziger Tierärztekongress werden im DVG-Symposium Forschungsergebnisse aus diesen Themenbereichen präsentiert.

    Das DVG-Symposium findet am Samstag, den 20. Januar 2018, von 14.00 bis 18.00 Uhr statt.

    Foto: pixabay_skeeze

    Impressum| Datenschutz| Leipziger Messe GmbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig © Leipziger Messe 2019. Alle Rechte vorbehalten