Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Login
Login

Bitte füllen Sie die Felder aus. Angaben mit einem * werden benötigt.

an mich erinnern
Mein Profil
Header Mobile Header

    Das C-reaktive Protein beim Hund

    C-reactive protein in the dog

    19.01.18 | 09:00 – 09:30 Uhr

    Veranstaltungsart
    Ausstellersymposium
    Veranstaltungsort
    CCL, Ebene 2, Vortragsraum 10
    Schwerpunkt
    Hund / Katze
    Sprache
    Deutsch
    Programm

    Ein Symposium der Firma Axon Lab AG

    Das C-reaktive Protein (CRP) ist ein “Major” Akute-Phase-Protein (APP) des Hundes. Als Teil des angeborenen Immunsystems ändern APP ihre Konzentration bei Vorliegen einer systemischen Entzündungsreaktion. Im Gegensatz zu klassischen Entzündungsmarkern wie der Leukozytenzahl, steigen APP in ihrer Konzentration schneller an und sinken nach Abklingen des inflammatorischen Stimulus schneller wieder ab. Sie sind deshalb bestens als sensitive diagnostische Marker verschiedener entzündlicher Prozesse geeignet. Aufgrund ihrer kurzen Halbwertszeit sind sie zudem exzellente Parameter zur Überwachung von Patienten mit entzündlichen Grunderkrankungen hinsichtlich eines Therapieerfolgs oder eines möglichen Rückfalls. In der Humanmedizin ist CRP ein seit langem etablierter Entzündungsparameter. In der Veterinärmedizin hat CRP während der letzten Jahre an Bedeutung gewonnen. Zu Beginn wurde kanines CRP mit human-basierten Testsystemen gemessen, mittlerweile sind jedoch auch hundespezifische Tests verfügbar. Die Entwicklung von Point-of-Care Testsystemen für kleine praxistaugliche Analysegeräte ermöglicht zeitnahe Resultate und damit den diagnostischen Einsatz im Praxisalltag und eine unmittelbare Anpassung therapeutischer Maßnahmen.

    Programmübersicht

    zurrück zur Übersichtbutton image

    Impressum| Datenschutz| Leipziger Messe GmbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig © Leipziger Messe 2019. Alle Rechte vorbehalten