Vortragsveranstaltung

Bildgebung II

Beschreibung

Mit freundlicher Unterstützung von Vetera GmbH

Vorsitz: F. Müller (Chemnitz), P. Himmelsbach (Stuttgart)

11:00 – 11:25
E. Ludewig (Wien, Österreich)
Wenn das Übel gut erkennbar ist, ist es schon zu spät -Röntgendiagnostik häufiger und seltener Wachstumsstörungen des Skeletts beim Hund
5 min Diskussion

11:30 – 11:55
T. Siegel (Leipzig)
Nicht nur ein Übel - BZS in der klassischen Bildgebung
5 min Diskussion

12:00 – 12:25
P. Kircher (Bern, Schweiz)
Nicht nur dem Tier wird übel - Niereninsuffizienz - Sinn und Unsinn der bildgebenden Diagnostik
5 min Diskussion

12:30 – 12:55
S. Kneissl (Wien, Österreich)
Wenn das Übel das Herz betrifft - Neue Aspekte der röntgenologischen Herzdiagnostik
5 min Diskussion