Kurs

Ultraschallseminar „Wenn es dem Tier übel wird – Sonographische Diagnostik in der Gastroenterologie“ (K 10)

Beschreibung

In Zusammenarbeit mit scil vet academy

Referenten: P. Himmelsbach (Stuttgart), C. Niesterok (Steinbergkirche), F. Müller (Chemnitz), J. Langguth, S. Gamerad, S. Ophey (Leipzig)

Als Diagnostikum der ersten Wahl bei abdominalen Erkrankungen hat die Sonographie alle anderen bildgebenden Verfahren hinter sich gelassen, besonders gilt das für Erkrankungen des Gastrointestinaltraktes. Je nach Qualifikation hat die Ultraschalldiagnostik die klassische Projektionsradiographie abgelöst, auch in der ursprünglichen Domäne der Röntgendiagnostik, der Ileusdiagnostik.

Lernziele:
Nach der Veranstaltung kennen Sie die sonographischen Befunde, welche mit einer hohen Sicherheit auf eine bestimmte Veränderung hindeuten. Sie sind in der Lage strukturiert eine Untersuchung durchzuführen und können Befunde zuordnen, auch wenn der initiale Befund zunächst keine Deutung zulässt.

Methoden:
Vortrag, Fallbeispiele, Praktische Übungen

Kursgebühr: 650 Euro

Teilnehmerzahl: 19 - 30, Voranmeldung notwendig

ATF-Anerkennung: 8 Stunden