Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Header Mobile Header

    Kurs zur Erneuerung der Fachkenntnisse für Tiermedizinische Fachangestellte und Quereinsteiger nach § 49 Strahlenschutzverordnung und der Richtlinie Strahlenschutz in der Tierheilkunde (K 25)

    19.01.20 | 09:00 – 13:00 Uhr

    Veranstaltungsart
    Kurs
    Veranstaltungsort
    Veterinärmedizinische Fakultät
    Schwerpunkt
    TFA Tiermedizinische Fachangestellte
    Kursgebühr

    100 Euro

    Teilnehmer

    15 – 40, Voranmeldung notwendig

    Programm

    Referenten:
    C. Köhler, I. Kiefer (Leipzig)

    Bereits im Jahr 2017 wurde mit Verabschiedung des Strahlenschutzgesetzes die Rechtslage im Bereich des Strahlenschutzes grundlegend novelliert. Da aber zunächst die alte Röntgenverordnung und die alte Strahlenschutzverordnung galten, war diese Veränderung vorerst für den täglichen Umgang im Kontrollbereich weniger relevant. Mit Inkrafttreten der neuen Strahlenschutzordnung am 31.12.2018 und dem Wegfall der Röntgenverordnung hat sich nun vieles im täglichen Umgang grundsätzlich geändert, andere Dinge sind so geblieben, wie sie waren. Dieser Kurs dient allen, die keine Fachkunde haben, aber im Kontrollbereich tätig sind, zur Aktualisierung ihrer Kenntnisse, so wie es eindeutig in der aktuellen Verordnung gefordert wird. Im Kurs wird speziell auf die Neuerungen eingegangen und die relevanten Punkte für die TFA vermittelt. Zusätzlich wird auf grundsätzliche Aspekte des praktischen Strahlenschutzes eingegangen. Tipps, wie man eine Aufnahme bei schwierigen Patienten verbessern kann, sind ebenfalls Teil des Kurses

    Der Kurs endet nach Vorgaben der Verordnung mit einer schriftlichen Prüfung (MC)

    Programmübersicht

    zurrück zur Übersichtbutton image

    Impressum| Datenschutz| Leipziger Messe GmbH, Messe-Allee 1, 04356 Leipzig © Leipziger Messe 2021. Alle Rechte vorbehalten