Kurs

Frakturversorgung bei Rindern, kleinen Wiederkäuern und Neuweltkameliden (K 25)

Kurzbeschreibung

Referenten: A. Steiner (Bern), K. Nuss, A. Hartnack (Zürich), J. Kofler (Wien), A. Starke (Leipzig)
Der Kurs bietet in seiner Kombination aus Theorie und praktischen Übungen Anleitung in:
• Diagnostik und Entscheidungshilfe für die konservative Frakturversorgung bzw. den chirurgischen Eingriff (klinisch, röntgenologisch, sonographisch)
• peri- und postoperative Behandlung sowie Handling der Tiere
• Anästhesie und Schmerzmanagement
• praxisrelevante chirurgische Verfahren zur Frakturversorgung
• Einstieg in Osteosynthese bei kleinen und großen Wiederkäuern sowie Neuweltkameliden
Die praktischen Übungen können unter der Anleitung erfahrener Operateure trainiert werden. Der Kurs ermöglicht praktizierenden Tierarztinnen und Tierärzten den Einstieg in die Diagnostik zur Entscheidungshilfe aber auch für die Möglichkeiten für die Versorgung von Frakturen. Er ist für diejenigen, welche bereits Erfahrung auf diesem Fachgebiet haben, die Möglichkeit der intensiven fachlichen Weiterbildung auf hohem Niveau.
Kursgebühr: 480 Euro
Teilnehmerzahl: 20 -25 (Voranmeldung notwendig, online auf www.tieraerztekongress.de/ticket)
ATF-Anerkennung: 7 Stunden

Kursleiter

Prof. Dr. Alexander Starke
Universität Leipzig, Klinik für Klauentiere

Veranstaltungsort

Veterinärmedizinische Fakultät - Klinik für Klauentiere

Adresse
An den Tierkliniken
04103 Leipzig