Kurs

Intensivtraining: Endoskopie der oberen Atemwege und endonasale Interventionen (WetLab) (K 18) - AUSGEBUCHT

In Zusammenarbeit mit Karl Storz, Tuttlingen

Kurzbeschreibung

Referenten/Betreuer: G. Oechtering, K. Höhns, R. Gherghina, T. Siegel, V. Spormann, A. Blechner, V. Wolszky, C. Kohlhase
Praktische Übungen am toten Tier (2-3 Teilnehmer/Tisch & 1 Betreuer/Tisch)
Der Kurs ist für Anfänger und Fortgeschrittene geeignet. Das Ziel ist es, erste praktische Fertigkeiten unter Anleitung zu erlernen oder bereits vorhandene Fertigkeiten zu verbessern und zu erweitern.
Kursinhalte
Gerätetraining starre Endoskopie, Tipps zur Dokumentation
Diagnostische Endoskopie:
Mit dem Endoskop durch die Nasenhöhle – wer die Landmarken kennt, findet den Weg!; Anteriore Rhinoskopie; Posteriore Rhinoskopie; Sinuskopie; Pharyngoskopie; Laryngoskopie; Tracheoskopie
Interventionelle Endoskopie:
Mehr als nur ansehen – "From Viewing to Doing!"; Erste Schritte in die interventionelle Endoskopie; Biopsieentnahme: Tumorbiopsien – aber richtig; Fremdkörperentfernung (Nasenhöhle & Nasopharynx); Zugang zu Nasennebenhöhlen – Aspergillosen sicher diagnostizieren und erfolgreich behandeln.
Interaktive Fallbesprechungen von HNO-Patienten:
Nasenausfluss – Vergesst endlich das Märchen vom Hundeschnupfen!; (Demo "Initiale Diagnostik bei Nasentumorverdacht"); Larynxpathologien (Stimulationstests bei Verdacht Larynxparalyse); Trachealkollaps; Brachyzephalie (Demo "Leipziger Gaumensegel-OP")
Kursgebühr: 800 Euro
Teilnehmerzahl: 8 – 18 (Voranmeldung notwendig, online auf www.tieraerztekongress.de/ticket)
ATF-Anerkennung: 6 Stunden

Kursleiter

Prof. Dr. Gerhard Oechtering
Universität Leipzig, Klinik für Kleintiere

Veranstaltungsort

Veterinärmedizinische Fakultät - Klinik für Kleintiere

Adresse
An den Tierkliniken
04103 Leipzig