Kurs

Kurs zur Erneuerung der Fachkenntnisse nach Strahlenschutzverordnung §49 und Richtlinie Strahlenschutz in der Tierheilkunde (K 30)

Kurzbeschreibung

Der Kurs richtet sich an alle Personen, die im Rahmen ihrer Ausbildung Kenntnisse im Strahlenschutz bei der Durchführung von Röntgenuntersuchungen erworben haben. Diese müssen spätestens alle 5 Jahre durch einen zugelassenen Kurs erneuert werden. Der Kurs beschäftigt sich mit dem Strahlenschutzrecht, den grundlegenden biologischen und physikalischen Inhalten. Es werden Möglichkeiten zur Reduktion von Expositionen vermittelt, dazu gehören unter anderem Lagerungsmethoden, bei denen das Personal nicht exponiert wird.
Kursinhalte: Biologische Strahlenwirkung
Grundlagen des Strahlenschutzes
Praktischer Strahlenschutz
Strahlenschutz des Personals
Der Kurs endet mit einer schriftlichen Kenntnisüberprüfung („multiple choice“ mit20 Fragen).
Kursgebühr: 120 Euro
Teilnehmerzahl: 30 – 40 (Voranmeldung notwendig, online auf www.tieraerztekongress.de/ticket)

Kursleiter

Dr. Ingmar Kiefer
Universität Leipzig, Klinik für Kleintiere

Veranstaltungsort

Veterinärmedizinische Fakultät - Herbert-Gürtler-Haus, Hörsaal

Adresse
An den Tierkliniken
04103 Leipzig