Der Leipziger Tierärztekongress – Eine Erfolgsgeschichte

Von Rekord zu Rekord

Der Leipziger Tierärztekongress ist die Fortbildungsveranstaltung Nr. 1 für Veterinärmedizin im deutschsprachigen Raum. 2020 kamen 6.200 Teilnehmer aus 26 Ländern nach Leipzig, um das hochkarätige Kongressprogramm für ihre Fort- und Weiterbildung zu nutzen und um sich über hochaktuelle Themen rund um die Veterinärmedizin auszutauschen. Nur in Leipzig erhalten Tierärzte aller Bereiche und andere Berufsgruppen des Veterinärwesens sowohl im Kongress als auch in der Fachmesse vetexpo ein umfassendes Angebot, bei dem tierartspezifische sowie fachübergreifende Themen im Fokus stehen.

Kongressteilnehmer
Aussteller vetexpo

Besucherstruktur

Teilnehmer nach Einrichtung 
Kleintierpraxis, Kleintierklinik33 %
Gemischtpraxis18 %
Öffentliche Verwaltung, Ministerium12 %
Universität und Hochschule11 %
Pferdepraxis, Pferdeklinik8 %
Nutztierpraxis6 %
Teilnehmer, die aus einer Praxis kamen (Großtiere, Kleintiere, Pferde, gemischte Praxen) 65 %
Weitere 12 %
Teilnehmer nach Tätigkeit 
Niedergelassene(r) Tierarzt(ärztin)33 %
Angestellte(r) Tierarzt(ärztin) in Praxen und anderen Einrichtungen39 %
Student(in)9 %
Tiermedizinische(r) Fachangestellte(r)5 %
Beamtete(r) Tierarzt(ärztin)4 %
Weitere10 %